Was fressen Kaninchen?

Kaninchen sind Tiere, die als Haustiere gehalten werden können, aber dafür müssen Sie wissen, wie man sie füttert. Wenn sie nur 90 Tage alt sind, brauchen sie den ganzen Tag über Nahrung und Wasser, weil sie es brauchen, wenn sie hungrig sind, aber mit denen, die älter sind, sollten sie rationiert sein und aus Futas, Gemüse und kleinen Teilen einiger Lebensmittel ausgewählt werden, die trocken sind, auch Lebensmittel wie Heu, Getreide und viele andere.

Was fressen Kaninchen?

Die Kaninchen müssen pro Gramm pro Tag fressen, diese variieren je nachdem, ob das Tier kastriert ist und wie groß das Tier ist. Die Menge an Gramm, die sie verbrauchen sollten, liegt zwischen 150 und 250 Gramm, in dieser Menge sind alle Arten von Lebensmitteln, die einem Kaninchen gegeben werden. Das Verdauungssystem der Kaninchen ist sehr eigenartig, weil es nicht wie die anderen Aminale ist, weil es durch Drücken funktioniert. Das bedeutet, wenn das Kaninchen die Nahrung isst, wird das Futter ins Innere des Kaninchens gedrückt und sofort verdaut.

Aus diesem Grund essen Kaninchen in sehr kleinen Mengen während des Tages, unter den Arten von Lebensmitteln, die Kaninchen essen können, gibt es viele verschiedene Arten von Kaninchen, unter denen wir Gemüse, Obst, Getreide, Futter, und so ist es sehr wichtig, dass ein erwachsenes Kaninchen essen alle diese Lebensmittel.

Damit sich diese Tiere daran gewöhnen können, all diese Nahrungsmittel zu essen, müssen Sie sie ihnen geben, denn wenn sie mit dem unbenutzten Futter gefüttert werden, könnte es Durchfall verursachen oder sie könnten sterben, weil das Futter jung ist.

Damit das Kaninchen gesund ist, muss man ihm eine gute Ernährung geben, und zwar abwechslungsreich, wie Bananen, die sie sehr mögen, und sie geben ihm einen guten Anteil an Kalium. Sie können auch essen alle Arten von Früchten, die Vitamine, diese werden ihnen helfen, in ihrem Wachstum und Entwicklung, wie Melone, Wassermelone, Mangos, Kiwis, etc… In Gemüse nicht alle wie sie, aber es gibt viele tun.

Vielleicht interessieren Sie sich auch für Adler, Schildkröten und Schlangen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.